Kleines Lindenhof-Richtfest im Kreis der „Familie”

"Keine Politiker, keine Banker, keine Presse" waren eingeladen worden, betonte Norbert Reinelt bei der Begrüßung am Freitag, 23. September, im neu ausgebauten Dachgeschoss der Röblingstraße 27/29. Mit dem Torhaus, in dem drei Dachgeschosswohnungen entstehen, geht die Sanierung der historischen Lindenhof-Mehrfamilienhäuser in Suttner-, Reglin- und Domnauer Straße zu Ende. Im Mittelpunkt des Richtfestes standen die Bauhandwerker, denen es gelungen war, nach einem Brand auf der Baustelle Ende Juli alle Schäden nicht nur zu reparieren, sondern die Bauablaufplanung einzuhalten. Für Bauleiter Johannes Waldera vom Architekturbüro Franz Jechnerer war es das vierte Richtfest im historischen Lindenhof. Weiter>>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/GeWoSüd

Dank an alle Helfer!

Zum diesjährigen Parkfest im Lindenhof waren am 17. September, natürlich wie immer, alle Mitglieder mit Kind und Kegel eingeladen. Es ist der Höhepunkt der Freiluft-Saison mit den Hoffesten in unseren Wohnanlagen. Doch damit die Mitglieder unser Parkfest fröhlich genießen können, gibt es ein Davor und ein Danach, nämlich den Aufbau und den Abbau. Wir sind sehr froh, dass wir Jahr für Jahr - egal ob bei Sonne, Wind oder Regen - Unterstützung durch ganz viele ehrenamtliche Helfer bekommen. Weiter>>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/GeWoSüd

Die etwas andere Garage

Familie Müller-Rehs wohnt im Lindenhof in einer der neuen Maisonette-Wohnungen in der Domnauer Straße. Die junge dreiköpfige Familie bewegt sich auch mit dem Fahrrad durch die Stadt und die kleine Tochter wird zuweilen noch im Kinderwagen geschoben. Soweit alles normal. Doch war bislang ein Problem ungelöst: Wo sollte man in oder an den denkmalgeschützten Häusern ein Fahrrad abstellen oder unterbringen? Die Treppen in die Keller der Häuser sind eng. Ein Fahrrad mit in die Wohnung zu nehmen, wird ab dem ersten Geschoss zur Akrobatik. Mit Kinderwagen ist das noch schwieriger. weiter >>

Hoffest Friedrich-Karl-Straße am 06. August 2016

Die Hoffest-Saison 2016 endete mit einem fröhlichen Beisammensein in der Friedrich-Karl-Straße. Im schönen grünen Hinterhof wurde mit Lagerfeuer und Lichterketten noch bis spät in den Abend gefeiert. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Fleißige Bienen und fleißige Imker

Das Bienenjahr neigte sich mit der Honigernte bereits Ende Juli seinem Ende zu. Und dennoch war es erfreulich ertragreich.
Alleine das Abschleudern der Honigräume durch die Mitglieder unserer Imker-AG dauerte 7,5 Stunden und ergab einen Honigertrag von 110 kg für alle sechs Bienenvölker. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Hoffest in Neukölln - Feierlaune kurz vor Ferienbeginn

Am Samstag, 16. Juli 2016, wurde in unserer wohl buntesten Siedlung Hoffest gefeiert.
Die mitgebrachten Speisen der Bewohner bildeten ein tolles multikulturelles Buffet mit leckeren Kuchen.
Weiter >>


Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

 

Hoffest Kaiser-Wilhelm-/Scharzhofberger Straße: Gute Atmosphäre und besonderes Unterhaltungs-Extra am 15. Juli

Das Hoffest in der Kaiser-Wilhelm-Straße am 15. Juli 2016 war wieder sehr unterhaltsam und abwechslungsreich. Die Kinder übten fleißig mit Akrobat Viktor und präsentierten eine tolle Show. Das Publikum war begeistert und spendete eine Menge Applaus. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Was lernt mein Kind im WWW? - Pädagogische Hilfe im Waschhaus Neukölln

Die GeWoSüd lud mit der ehrenamtlichen Helferin Marlene Baalmann am 13. Juli zu einer Informationsrunde ins Waschhaus Neukölln. Der Pädagoge und Internetexperte Ronny Ebel vom Verein Digitalcourage erläuterte Chancen und Risiken für Kinder und Jugendliche im Umgang mit dem Internet und diskutierte mit den zahlreich erschienenen Eltern und Kindern. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Hoffest in Steglitz: Gute Unterhaltung und EM-Fieber am 02. Juli

Nach anfänglichen Wetterinstabilitäten klarte der Himmel im Laufe des Tages auf und ermöglichte ein fröhliches Hoffest.
Die Kinder nutzten den grünen Innenhof um mit Akrobat Viktor Kunststücke zu üben und präsentierten diese in der Abschluss-Show. weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Hoffest Friedrich-Wilhelm-Strasse: Viel Atmosphäre bei gutem Wetter in kleiner, netter Runde am 01. Juli

Während die "großen" Gäste beim Hoffest in unserem Mehrgenerationenhaus in der Friedrich-Wilhelm-Straße in gemütlicher Runde beieinander saßen, amüsierten sich die "Kleinen" mit Akrobat Viktor.
Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Mitgliederversammlung 2016: „Heute die Zukunft gestalten”

Vor dem "Kachelhaus" der Malzfabrik markierten sogenannte Strand-Banner mit GeWoSüd-Logo den Eingang zur Mitgliederversammlung. Um 18.10 Uhr konnte die erste Mitgliederversammlung in der Maschinenhalle beginnen.
244 Stimmberechtigte wurden gezählt, soviel wie im traditionellen Versammlungsort, dem Tanzclub Carat im Lindenhof nicht Platz gefunden hätten. Der Umzug war eine gute Entscheidung. weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/GeWoSüd

Helferparty am 24. Juni: Der heißeste Tag des Jahres mit den "starken Händen der GeWoSüd"

Jedes Jahr organisiert die GeWoSüd ein Fest für ihre ehrenamtlichen Helfer. Damit dankt sie allen, die durch ihr Engagement zum Gelingen der Veranstaltungen des Vorjahres tatkräftig beigetragen haben. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Erstes Hoffest im Sommer: Wechselhaftes Wetter in Weißensee am 25. Juni

Sommer, Sonne, Spaß - so wünscht man sich ein Wochenende in dieser Jahreszeit. Aber warnende Wetterprognosen ließen befürchten, dass das gemeinsam von GeWoSüd, der GESOBAU und der Volkssolidarität veranstaltete Hoffest eventuell abgesagt werden müsste. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Hoffest in der Charlottenstraße: Sommerliches Wetter und festliches Ambiente

Das zweite Hoffest in diesem Jahr, am 11. Juni in der Charlottenstraße, hätte nicht besser laufen können:
Sonnenschein und angenehme Temperaturen luden zum Feiern ein.
Zahlreiche Nachbarinnen und Nachbarn haben ihren leckeren Kuchen und köstlichen Salate mit der Gemeinschaft geteilt und mit uns gemeinsam für das leibliche Wohl gesorgt. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Freiluftausstellung im Lindenhof eröffnet

„Wir waren gestern unten am Weiher. Da haben wir was gesprochen.” (Sophia, 5 Jahre), „Über die Luftbilder!” (Lennox, 3 Jahre)

So besprachen zwei der Kita-Kinder die Eröffnung der vierten Freiluftausstellung des Kinderzentrums Lindenhof am 15. Juni. Sagenhafte 172 Bilder stehen dieses Mal an den Wegrändern und auf den Wiesen der Lindenhof-Siedlung. weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Aktueller Geschäftsbericht

Angeregt durch den BBU-Zukunftsaward 2016, der die GeWoSüd für ihre vorbildlichen Nachbarschaftsnetzwerke auszeichnete, wurde der Geschäftsbericht für 2015 mit Fotos aus dem Genossenschaftsleben illustriert. Das Thema ist „Gemeinschaft”, die sich vor allem auch für die Kinder in der Genossenschaft stark macht.

>> Geschäftsbericht 2015

Einladung: WOHNTAG 2016 am 2. Juli im Botanischen Garten

Musik, Spiele, Basteln, Knobeln, Toben im Kinderland, alles über Bienen lernen, Wissenswertes über Balkonpflanzen, Führungen durch die Botanik und natürlich Ihre Genossenschaften.
Am 2. Juli 2016 laden die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin zwischen 10 - 18 Uhr zum großen Sommerfest im Botanischen Garten ein. Weiter >>

Neuer Nachbar nördlich Lindenhof II

Bebauungspläne regeln die künftige Dichte von Quartieren, die Nutzungen, den Verkehr. Ein Bebauungsplan kann den Charakter eines Stadtviertels grundlegend verändern. Die GeWoSüd ist von einem Bebauungsplan als direkter Nachbar betroffen: Nördlich des Lindenhofs II soll aus einer Industriebrache ein neuer Wohnort werden. Mit ihrer Stellungnahme nimmt die GeWoSüd Einfluss auf die Planungen und das mögliche Baugeschehen. Weiter >>

Hoffestsaison startete am Europäischen Tag der Nachbarschaft

Aufgrund der schleppenden Resonanz auf die Einladung zum Hoffest in der Fennstraße am 27. Mai wäre das erste Hoffest dieser Saison beinahe abgesagt worden. Da das nachbarschaftliche Miteinander für die GeWoSüd von großer Bedeutung ist, wurde das Fest schließlich nicht abgesagt, sondern auf ein gemeinsames Grillen beschränkt. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/ GeWoSüd

Kontroverse Torhaus-Diskussion
In gut zwei Jahren könnten Bauarbeiten im historischen Lindenhof beendet sein.

Fünf Torhäuser hatte Martin Wagner ab 1919 im Lindenhof bauen lassen, vier zwischen Röbling- und Domnauer Straße und eines über die Krumme Straße, die heute Suttnerstraße heißt. Nach dem Zweiten Weltkrieg und Wiederaufbau blieben zwei Torhäuser übrig. Norbert Reinelt erläuterte die Baugeschichte am 17. Mai vor gut achtzig Mitgliedern im Tanzclub Carat und präsentierte Pläne für den Wiederaufbau des Torhauses nach historischem Vorbild über die Reglinstraße an der Schule. Weiter >>

 

Pflanzaktion in Neukölln: Gemeinsam erfolgreich

Endlich war es soweit! Am 28. April wurden am Weigandufer in Neukölln die Spaten für neues Grün geschwungen. Im vergangenen Sommer hatten die Wohnungsnutzer in Neukölln über die Verwendung eines vorgegebenen Budgets abgestimmt. Deutlicher Sieger war die „Verschönerung des Wohnumfelds”. Weiter >>

Ein ereignisreiches Wochenende: Lindenhof-Lauf, Skatturnier und Brunch beim Café am See

Am Freitag, den 22. April, schickte Kathrin Volkmann, Leiterin des Kinderzentrums Lindenhof, viele laufbegeisterte Kinder zum 10. Lindenhof-Lauf auf die Strecke rund um den Lindenhof-Weiher. Die hoch motivierten Kinder liefen insgesamt über 1.000 Runden und wurden dabei von ihren Eltern, Erzieherinnen und Lehrerinnen der Lindenhof-Grundschule angefeuert. Weiter >>

Vordenker, Querdenker, Praktiker: GeWoSüd ist Klimaschutz-Partner 2016

Am 11. April wurden in der Industrie- und Handelskammer im Ludwig-Erhard-Haus zum 15. Mal die "Klimaschutzpartner des Jahres" ausgezeichnet. Als „Überraschung des Abends“ wertete die IHK die Entscheidung der Jury, in diesem Jahr einen Sonderpreis an die GeWoSüd zu vergeben. Weiter >>

„Mein Baum” ist ein Gewinn: Zehn neue Bäume im Lindenhof gepflanzt

Eine Premiere bei der Patenaktion „Mein Baum”: Seinen zweiten Baum pflanzte Wolfgang Hübner am Morgen des Ostermarkts, diesmal ein Gemeinschaftsbaum, den er sich mit dem Café am See teilt. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/GeWoSüd

BBU-Zukunfts-Award 2016: Beste Nachbarschaft!

Mit dem „BBU-Zukunfts-Award 2016” wurde auf der Jahrestagung des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) am 7. März die GeWoSüd in der Kategorie Wohnungsgenossenschaften ausgezeichnet. Weiter >>

Wohngeldanpassung

Das Wohngeld wird an höhere Mieten und Heizkosten angepasst. Alle Haushalte, die bereits Wohngeld beziehen, können damit rechnen, dass sie in 2016 mehr Geld bekommen. Aber auch für Haushalte, die bisher kein Wohngeld bewilligt bekamen, kann sich nun die Antragstellung lohnen. Grund dafür ist das neue Wohngeldgesetz, das zum 1. Januar 2016 in Kraft getreten ist. Weiter >>

>> Wohnbroschüre

Wenn Denkmalschutz und Energiesparen Freude machen

Der „Green Buddy Award 2015”, der Umweltpreis des Bezirks Tempelhof-Schöneberg, wurde in der Kategorie „Energetische Gebäudesanierung bei denkmalgeschützten Bauwerken” der GeWoSüd für die Sanierung des historischen Lindenhofs verliehen. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/GeWoSüd

Richtfest für neun Maisonetten in der Reglinstraße 26

Saxophonist Sidney Pfnür spielte „Auquarela do Brasil”, als die etwa hundert Gäste des Richtfests aufgefordert wurden, die Bänder in den brasilianischen Wasserfarben in die Richtkrone zu binden, unter ihnen auch viele Bewohner der sanierten historischen Häuser. „Danke für Ihre Geduld”, rief ihnen Vorstand Norbert Reinelt zu, „bald werden auch Sie in so schönen Häusern wohnen wie auf der anderen Straßenseite”. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/GeWoSüd

Blüten-Honig aus dem Lindenhof von der Bienen-AG

Von März bis August trifft sich die Bienen-AG, bestehend aus ehrenamtlich tätigen Mitgliedern der Genossenschaft, einmal pro Woche, um gemeinsam die imkerlichen Arbeiten an den drei Bienenvölkern durchzuführen. Weiter >>

Weitere Infos: Blüten-Honig aus dem Lindenhof

Mehr-Generationen unter einem Dach: Das GeWoSüd „Zukunftsmodell” im rbb-Inforadio

Anlässlich des 11. Deutschen Seniorentags 2015 war Reporter Oliver Soos vom rbb-Inforadio zu Gast im Mehrgenerationenhaus in der Friedrich-Wilhelm-Straße 59 in Tempelhof-Schöneberg. Weiter >>

Weitere Fotos im Fotostream bei Flickr/GeWoSüd

rbb-Inforadio-Beitrag zum Anhören Audiodatei

Geänderte Satzung als Download

Die GeWoSüd wirtschaftet erfolgreich im Sinne ihrer Mitglieder. Vorrangiges Ziel ist die Versorgung mit qualitativ hochwertigem und preisgünstigem Wohnraum.

Die Genossenschaftsanteile der Mitglieder werden seit Jahren mit vier Prozent verzinst. In Zeiten niedriger Bankzinsen könnte dies ein Anreiz für Kapitalanleger sein, möglichst viele Anteile zu kaufen, um hohe Zinsgewinne zu erzielen. Weiter >>

 

Aktuelles

Café am See im Lindenhof

In gemütlicher Atmosphäre bieten wir  Speisen, Getränke und ein tägliches Mittagsangebot an. Besuchen Sie uns!
Montag - Freitag: 9 bis 16 Uhr

Angebote:
Speisen/Getränke (225 KB)
Lindenhof-Blüten-Honig (752 KB)

Café am See: Mittagsangebot

Freitag, 30. September:
Chili Con Carne

Notfallnummer

Firma Securitas
030-85 00 7407

 

GeWoHiN: Termine Oktober 2016

Kino im Linenhof-Park

Film "Findet Nemo"
Samstag, 01.10., 19 - 22 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weitere Informationen unter TERMINE.

Weißensee: Termine September 2016

Weitere Veranstaltungen unter TERMINE.

Webcam

Verfolgen Sie den Baufortschritt am Torhaus Röblingstrasse 27-29 mit einem stündlich aktualisierten Baustellenbild.

 

Mitglieder-Echo

Das aktuelle Mitglieder-Echo 02/2016
(5,9 MB) als Download.

 

 

 

 

 

 

 

Webcam

Video

Domnauer Straße im Zeitraffer

In dreieinhalb Minuten werden die gut eineinhalb Jahre andauernden Bauarbeiten von Anfang 2013 bis September 2014 zusammengefasst. GeWoSüd-Video

 

Video-Archiv bei YouTube

 


Alle GeWoSüd-Videos
jetzt bei YouTube.